News

Manusarts präsentiert - Move the North Eröffnung 2020

Für die Eröffnung des Move the North Kulturprogram 2020 lädt Manusarts in die Drillingbar/Marzipanfabrik Hamburg. Drei dänische Jazzmusiker musizieren gemeinsam mit drei Hamburger Sängern und kombinieren musikalische Einlagen mit Texten des Kopenhagener Poetry-Slammers Rasmus Rhode und dem Hamburger Schauspieler Andreas Grötzinger. HamburgAmbassador Jens-Peter Saul aus Kopenhagen wird den Abend offiziell eröffnen.

Wann: 08.01.2020 
Wo: Drilling Bar / Marzipanfabrik, Hamburg

 

Manusarts präsentiert - Poetic Sounds im Doppelpack

Das Poetic Sound Ensemble mit sechs Musikern aus Hamburg und Kopenhagen freut sich über zwei Herbstauftritte in Deutschland und Dänemark. Ausgestattet mit einem neuen Programm aus diversen Musikstilen in Kombination mit Poetry wird ein Konzert im legendären Kopenhagener Musiktempel Huset-KBH im Jazzclub Startdust stattfinden. Ferner wurde Manusarts eingeladen das internationale Cross-Border-Festival Move the North mit einem Liveauftritt beim HanseBelt Zukunftskongress in Lübeck vorzustellen.

Wann/ Wo:  06.11.2019,  HanseBelt Zukunftskongress in Lübeck
Wann/Wo: 22.11.2019, Huset-KBH (Stardust) in Kopenhagen

Manusarts präsentiert - Hamburger Filme auf der Dänischen Leinwand

Nach fünf Dänischen Filmtagen im Metropolis Kino im Frühjahr diesen Jahres, kooperiert Manusarts für das kulturelle Move the North Herbstprogram mit Kopenhagens legendären Underground Kino Huset-Biograf. Zwei Sektionen präsentieren ein Wochenende Deutsches  Kino. In „Hamburg Shorts“ werden fünf preisgekrönte Kurzfilme gezeigt. Zwei Hamburger Regisseure begleiten das Programm und laden das Kopenhagener Publikum zu einem Meet&Mingle ein. Filme: RAJU von Max Zähle, WATU WOTE von Katja Benrath, TAWEEZ von Ali Hakim, OCCASUS von Petja Pulkrabek und BLACK RIDER von Pepe Danquard. Zwei Langzeitspielfilme mit Hamburg Bezug ergänzen das Programm: ES WAR EINMAL – INDIANERLAND (2017) von Ilker Catak, sowie THE MASTER TOUCH (1972). Der Italienisch-Deutsche Western mit Kirk Douglas in der Hauptrolle wurde komplett in Hamburg gedreht und ist ein wahres Fundstück.  

Wann: 16.11.-17.11.20.2019
Wo: Husets Biograf, Magstraede 14, Kopenhagen 1004 K

Manusarts präsentiert - The Clean House

Manusarts freut sich über die erneute Kollaboration mit Down The Rabbit Hole Theatre in Kopenhagen zur Koproduktion von „The Clean House“ eine Pulitzer Preis Finalist Theaterstück der amerikanischen Autorin Sarah Ruhl. Mit einem beeindruckenden internationalen Cast und mehreren fünf Sterne Rezessionen der Kopenhagener Presse wird das gemeinsame Projekt im Rahmen des Move the North Festivals für drei Wochen auf der Kopenhagener Bühne zu sehen sein. „To say it is the funniest play I have ever seen in Copenhagen is no exaggeration. Ensembles don’t come along like this very often…Masterclass in direction… a play superbly directed by Jeremy Thomas-Poulsen…” -The Copenahgen Post  


Mit: Isabel Escudero Zorde, Jana Pulkrabek, Vanessa Poole Jönsson, Tina Robinson, Jens Blegaa
Regie: Jeremy Thomas-Poulsen


Produktion: Manusarts, Down the Rabbit Hole Theatre


Buch: Sarah Rule


Wann: 19.09.-06.10.2019


Wo: HIT- House of International Theatre

Manusarts präsentiert - City Tales

Vier Photographen aus Hamburg, Kopenhagen und Malmö haben gemeinsam mit Manusarts ein Projekt für die Netzwerkplattform Move the North entwickelt. Die Künstler präsentieren vier individuelle, künstlerische Blickwinkel auf ihre Stadt und deren Geschichten. Die diesbezügliche Ausstellung kann im Levantehaus Hamburg angeschaut werden und präsentiert Werke von Rebecca Hoppé und Andy Dräger aus Hamburg, Filip Misiak Orestes aus Kopenhagen und Diego Monsiváis aus Malmö.

Wann: 12.08.-25.08.2019
Wo: Levantehaus Hamburg, Mönckebergstraße 7, 20095 Hamburg

Manusarts präsentiert - Danish Folk meets German Classic

Mit der Liebe zu akustischen Instrumenten laden Elmøe & Hoffmann die Zuhörer in ihr märchenhaftes Universum ein, inspiriert von Filmmusik, Kammermusik und traditionellem skandinavischem Tanz. 2015 gewannen Elmøe og Hoffmann bei den „ Danish Music Awards“ den Preis als „ Talent of the Year“ in der Kategorie Volksmusik. Manusarts freut sich die Dänen im Rahmen von Move the North mit drei Musikern des NDR Elbphilharmonie Orchester zusammenzubringen. Gemeinsam präsentieren sie einen einzigartigen Abend verschiedener Musikstile.

Wann: 02.07.2019 
Wo: WineBank , Stephansplatz 3 Alte Oberpostdirektion, 20354 Hamburg

Manusarts präsentiert - Music Lounge Gin & Jazz

Manusarts freut sich über die Zusammenarbeit und gemeinsame Eröffnung des Hamburger Move the North-Kulturprogramm mit: der Hamburger Behörde für Kultur und Medien, der Hamburger Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation, der Senatskanzlei Hamburg, sowie der Stadt Stade. Zu diesem Anlass wird eine Music Lounge in der Gin Destillerie Drilling präsentiert. Die Stadt Stade hat den bekannten schwedischen Musiker Berndt Sjögren nach Hamburg eingeladen. Er wird begleitet von der Kalshamn Straßenkapelle. Gemeinsam mit  Jonathan Fjord Bredholt von der dänischen Jazzband Hvalfugl und dem Hamburger Schauspieler Andreas Grötzinger präsentieren sie eine Mischung aus dänischem Jazz, schwedischer Straßenmusik und multi-lingual vorgetragenen Texten. Die offizielle Eröffnung des Abends übernimmt Dr. Rolf Barnim Foth von der Wirtschaftsbehörde.

Wann: 24.05.2019 
Wo: Drilling Bar/Marzipanfabrik, Haus 4, Beim Schornstein, Hamburg 22763

Hamburger des Monats.

Ein toller Start ins neue Jahr 2019. Manusarts Geschäftsführer Jana und Petja Pulkrabek freuen sich über die Auszeichnung als „Hamburger des Monats“ in der Januarausgabe von SZENE HAMBURG für ihre Initiative einer Kulturachse über die Ostsee.

Mit Move the North entsteht ein Cross-Border-Festival und Plattform für kulturellen Austausch. Ziel ist es die freundschaftlichen Beziehungen zwischen den beteiligten Städten zu intensivieren und stärker in die Öffentlichkeit zu tragen - und die Menschen der Regionen füreinander zu begeistern.

„Schulterschluss Hamburg, Kopenhagen, Malmö – drei Städte ein Festival. Mit „Move the North“ bringen die Initiatoren Jana und Petja Pulkrabek die Menschen grenzübergreifend zusammen – was nicht nur der Kunst guttut.  .... „


 

Manusarts präsentiert – The Lover 

Manusarts startet 2019 mit einem Move the North Projekt. Als erster Teil einer Harold Pinter Triolgie wird die Deutsch-Dänische Koproduktion „The Lover“ des Nobelpreisträgers  in Kopenhagen präsentiert. 
Sarah und Richard sind kein alltägliches Paar. Nach zehn Jahren Ehe kämpfen sie spielend um ihre Liebe, in immer neuen Situationen von Verführung und Abwehr, Begierde und Ernüchterung. Dazu schleicht sich einer der beiden in einem ausgeklügelten Planspiel um Amüsement und Toleranz als Liebhaber ins eigene Haus. Ein mysteriöses und humorvolles Katz-und-Maus-Spiel, das eine moderne Ehe auf Trab hält.


Mit: Jana Pulkrabek, Tom Hale
Regie: Jeremy Thomas-Poulsen
Produktion: Manusarts, Down the Rabbit Hole Theatre
Buch: Harold Pinter
Wann und Wo: 30.01.-3.2.2019 im HIT- House of International Theatre
www.houseofinternationaltheatre.dk

Manusarts präsentiert - Poetic Sounds

Ein deutsch-dänisches Poetry Konzert. Impulse unterschiedlicher Musikrichtungen, Literaturtexte und Darstellungsformen verschmelzen zu einem Zusammenspiel aus Jazz, Pop, ChanSongs und Poetry Slam. Die Werke werden ihrer ursprünglichen Tradition enthoben und entführen den Zuschauer in die Welt der Seefahrt, der Sehnsucht und der Liebe.

Nach der Hamburger Premiere am 31.01.2018 im Club Die Insel / Levantehaus Hamburg freuen wir uns über zwei aktuelle Spieltermine in Kopenhagen. Am 8.11. bei der Gala der Deutsch-Dänischen Handelskammer und Verleihung des Deutsch-Dänischen Wirtschaftspreises und am 10.11. im Kopenhagener Jazz Klub Stardust/HIT-House of International Theatre.

Weitere Infos auf www.movethenorth.com


Mit: Rasmus Rhode, Siegmar Tonk, Jana Pulkrabek, Anja Treskatis, Jeppe Cloos, Asger Søgaard (Original Cast)
Produktion: Jana Pulkrabek / Manusarts

Manusarts präsentiert – Sex and Betrayal Between the Sheets

Vom den Anfängen einer Liebe bis zum Beginn einer Affäre. Ob in Medien, Songs oder Literatur, die Thematik ist allgegenwärtig. Aber was, wenn zur Liebe Betrug mit ins Spiel kommt und ein Lippenstiftfleck am Hemdkragen zum Ende einer Ehe führt? Die Wahrheiten zwischen den Laken werden heiter gewälzt, denn liebäugeln wir nicht alle mit der Aussicht auf ein kleines, gelegentliches Abenteuer...?

Mit: Jana Pulkrabek, Siegmar Tonk, Tom Hale
Regie: Jeremy Thomas-Poulsen
Produktion: Jana Pulkrabek / Manusarts
Buch: Jana Pulkrabek

Wann: 18.01.-28.01.2018
Wo: HIT-House of International Theatre / Huset-KBH, Rådhusstræde 13, 1466 Kopenhagen
www.houseofinternationaltheatre.dk / www.huset-cph.dk

Zwei Auszeichnungen für Manusarts

Zwei Auszeichnungen für Manusarts
Doppelter Grund zur Freude. Wir freuen und über die Nominierung von Copenhagen Culture für den Theaterpreis ARETS SÆRPRIS für die Manusarts Produktion “Slapstick Sherlock“ -Buch, Produktion und Schauspiel Jana Pulkrabek unter der Regie von Jeremy Thomas-Poulsen, co-starring Gordon Torbet und Siegmar Tonk. Außerdem wurden Manusarts/Jana Pulkrabek von der Zeitung The Copenhagen Post als “TOP 3 for English-Language theatre trailblazers in Denmark“ gekürt. Manusarts ist seit 2017 mit Jana Pulkrabek als International Artistic Director of House of International Theatre in Kopenhagen ansässig.

Manusarts präsentiert – Slapstick Sherlock

Sherlock Holmes Beziehung zu seinem Underdog-Assistentin Watson führt zu vielen Spekulationen, zumal die heilige Miss Husdon nicht nur die Hosen trägt, sondern auch die höchsten Lederstiefel. Wer ist wirklich das Hirn in diesem Dreiergespann und weiß eine Antwort auf die kuriose Frage, wie der blaue Karbunkel in Miss Hudson’s frisch zersägten Weihnachtsganz endete.

Mit: Gordon Torbet, Jana Pulkrabek, Siegmar Tonk
Regie: Jeremy Thomas-Poulsen
Produktion: Jana Pulkrabek / Manusarts
Buch: Jana Pulkrabek

Wann: 30.11.-10.12.017
Wo: HIT-House of International Theatre / Huset-KBH, Rådhusstræde 13, 1466 Kopenhagen
www.houseofinternationaltheatre.dk / www.huset-cph.dk

HIT- Saison Eröffnung 2017/2018 in Kopenhagen

Manusarts freut sich über die gelungene Saisoneröffnung 2017/2018 von HIT – House of International Theatre in Kopenhagen und die herzlichen Eröffnungsreden von Kulturbürgermeister Carl Christian Ebbesen und dem Britischen Botschafter Dominique Schroeder. Präsentiert wurde die Uraufführung der Manusarts Produktion „No Exit-Reloaded“ aus der Feder von Bafta Award Gewinner John Foster aus London.

 

Mit: Jana Pulkrabek, Dina Rosenmeier, Kevin Kiernan-Molloy und Astrid Lund

Regie: Jeremy Thomas-Poulsen.

Occasus gewinnt Award beim Norway Tamil Filmfestival. 

Über freundliche Post freuen wir uns natürlich immer. Heute lag eine Urkunde vom Norway Tamil Film Festival im Briefkasten. Occasus hat dort eine weitere Auszeichnung für die beste Kamera gewinnen können, unterschrieben von Marianne Borgen, der Bürgermeisterin von Oslo. Ein großer Dank an alle Förderer und Beteiligten besonders an unseren DOP Sin Huh und Regisseur Petja Pulkrabek.

Occasus wurde gefördert von der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein und Nordmedia.

Manusarts in Kooperation mit Bafta-Award winner John Foster

Manusarts freut sich über die Zusammenarbeit mit dem mehrfach preisgekrönten britischen Drehbuch- und Theaterautor John Foster. John Foster wird eine moderne Neu-Adaption des Klassikers von Jean Paul Sarte’s “No Exit“ schreiben. Jana Pulkrabek produziert die Uraufführung  von „No Exit-Reloaded“ und wird die Rolle von Yulia übernehmen, die als Sniper Killerin durch den Abend führt, unterstützt von einem wunderbaren Cast. Wir sind gespannt!
Was hast du getan? Warum bist du in der Hölle? Yulia, Scharfschützin und Amokläuferin. Liam, Auftragsmöder für seine Regierung, Kamilla, Guerilla und schwarze Witwe. Drei Killer mit ihrem individuellen Weg zur Hölle, gefangen in einem Raum für die Ewigkeit. Platziert in naher Zukunft 2027, in der Post-Brexit und Post-Trump-Ära, einem Zeitalter des modernen Terrorismus.


Mit: Jana Pulkrabek, Dina Rosenmeier, Kevin Kiernan-Molloy, Astrid Lund
Regie: Jeremy Thomas-Poulsen I Produktion: Jana Pulkrabek/Manusarts I Buch: John Foster
Wann: 29.9.-11.10.2017 I Wo: HIT-House of International Theatre / Huset-KBH 4th floor, Rådhusstræde 13, 1466 Kopenhagen

Manusarts präsentiert – CZECH it out! Happy Hour mit Jiri Sliva und Karel Čapek

Manusarts freut sich über die Kooperation mit der Tschechischen Botschaft in Kopenhagen und dem Magistrat Prag zur Präsentation von zwei tschechischen Kulturevents.
Am 18.3.2017 von 17-19 Uhr lädt Jana Pulkrabek von Manusarts zusammen mit der Tschechischen Konsulin Zuzana Otčenášková zur Ausstellung und Lesung über Leben und Werk von Karel Čapek. Im Anschluss um 19.00 präsentiert HIT-House of International Theatre in Zusammenarbeit mit der Køpenhavns Film & Teaterskole ein Stage Reading von Čapek’s legendärem Werk „R.U.R. – Rossum’s Universal Robots“ unter der Regie von Jeremy Thomas-Poulsen. Am 25.4.2017 von 17.30-19.00 lädt Manusarts zusammen mit dem Tschechischen Botschfafter Jiri Brodski zur Vernissage von Jirí Slíva’s Ausstellung „Happy Hour“ in Anwesenheit des Künstlers. Musikalische Darbietung des Jazz Duo’s Lubos Soukup und Magnus Hjorth. Die Ausstellung ist kuratiert von Jana Pulkrabek und vom 26.04.-7.05.2017 zu sehen.
Wo: HIT-House of International Theatre / Huset-KBH, Rådhusstræde 13, 1466 Kopenhagen

Manusarts präsentiert – Lovers, Authors and other other Strangers

New Yorker Geschichten von Verlangen und Absurdität. Great American humour at ist best! New York als City des Universums mit drei blonden Diven, die um die Gunst eines Mannes konkurrieren, ausgestattet mit einem Stapel von Kurzgeschichten, Szenen und Parodien. Meister der Lachmuskel wie Dorothy Parker und Woody Allen kombiniert mit viel Sex and the City.

Mit: Jana Pulkrabek, Dina Rosenmeier, Katrin Weisser, Rasmus Emil Mortensen (Original Cast)
Mit: Dina Rosenmeier, Christina Hildebrandt, Vanessa Poole Jönsson, Jens Blegaa, Michael Wighton (Cast Wiederaufnahme)
Regie: Jeremy Thomas-Poulsen
Produktion: Jana Pulkrabek / Manusarts
Buch: Jana Pulkrabek

Wann: 2.5.-7.5.2018 & 31.5.-4.6.2018
Wo: HIT-House of International Theatre / Huset-KBH 4th floor, Rådhusstræde 13, 1466 Kopenhagen
www.houseofinternationaltheatre.dk / www.huset-cph.dk

HIT- House of International Theatre 

Manusarts wird ansässig in Kopenhagen. Jana Pulkrabek ist seit Januar 2017 International Artistic Director der Theaterbühne im legendären Kopenhagener Kulturhaus Huset-KBH. Zusammen mit dem amerikanischen Regisseur Jeremy Thomas-Poulsen von Down the Rabbit Hole Theatre eröffnet Manusarts HIT-House of International Theatre, Kopenhagens neuste internationale Spielstätte für Theater, Tanz, Musik, Kunst und Filmevents. Im Februar startet ein buntes Programm, eröffnet wird mit dem 48 Stunden Theater Projekt “Det Kolde Bord“ auf Englisch.

Wo: HIT-House of International Theatre / Huset-KBH, Rådhusstræde 13, 1466 Kopenhagen
www.houseofinternationaltheatre.dk / www.huset-cph.dk