Der Fall M.M.

Seit dreißig Jahren lässt der Fall M.M. Jack Clemmons keine Ruhe! In der Nacht zum 5. August 1962 klingelte bei ihm auf dem Polizeiprä- sidium in Los Angeles das Telefon: Marilyn Monroe ist tot in ihrem Haus aufgefunden worden. Als dienstleitender Polizeibeamter war er zuerst am Fundort und ihm war sofort klar –hier stimmt etwas nicht! Indizien geben Rätsel auf, die unlösbar zu sein scheinen. Entgegen der offiziellen Version, Marilyn habe sich mit einer Überdosis Tabletten umgebracht, ist er von Mord überzeugt, aber das hat ihm längst den Job gekostet.

Nun, dreißig Jahre später, führt er uns zurück in die Todesnacht und seine Ermittlungen. In einer Spurensuche aus Schauspiel und Tanz haben Regisseurin Jana Pulkrabek und Choreograph Yaroslav Ivanenko die Umstände von Marilyns Tod noch einmal neu aufgerollt. Konnte eine Frau suizidgefährdet sein, die so heftig gegen ihr Blondchen-Image und so intensiv an ihren Zukunftsplänen arbeitete? Oder handelt es sich bei ihrem mysteriösen Tod gar um einen der größten ungeklärten Mordfälle in der Kriminalgeschichte Amerikas? Wurde Marilyn durch ihre privaten Beziehungen zu Robert und John F. Kennedy Zielscheibe eines Komplott, mit einer Vertuschungsaktion, die ihresgleichen sucht?

 

Ein Ballett- Krimi für das Ballett Kiel und Schauspielhaus Kiel

Uraufführung: 28.04.2012 im Schauspielhaus Kiel


 

Buch und Regie: Jana Pulkrabek
Choreografie: Yaroslav Ivanenko
Kostüme: Elisabeth Richter


Bühnenbild: Jana Pulkrabek & Yaroslav Ivanenko


Fotografische Installationen: Rebecca Hoppé
Mit Tänzern des Ballet Kiel und Schauspielern vom Schauspielhaus Kiel

 

Besetzung/Tänzer:
Marilyn Monroe: Sonia Dvorak


Inspektor Clemmons: Rudi Hindenburg


Dr. Noguchi, Pathologin: Agnes Richter


Mr. Curphy: Untersuchungsleiter

Patricia Lawford, Schwester von Robert und J.F. Kennedy: Agnes Richter


Peter Lawford, Schwager von J.F. Kennedy: Nikolaos Doede


Joe DiMaggio, Baseball-Star, Marilyn’s 2. Ehemann: Alexaneder Abdukarimov


Mrs. Murray, Marilyns Haushälterin: Pina Bergemann


Dr. Greenson, Marilyn’s Psychiater: Siegfried Jacobs


Dr. Engelberg, Marilyn’s Hausarzt: Preslav Mantchev


John F. Kennedy, Präsident der U.S.A.: Eldar Sarsembayev


Robert Kennedy, Justizminister der U.S.A: Didar Sarsembayev


Ann Jacobs, PR-Expertin der Fox-Filmstudios: Margot de Andrade


Mr. Z, Darryl F. Zannuck, Boss der Fox-Filmstudios: Edward James Gottschall


Jane Russel, Filmstar und Freundin von Marilyn: Pina Bergemann


Arthur Miller, Schriftsteller und Marilyns 3. Ehemann: Emil Bruland


Lionel Granison, Mitarbeiter des Beerdigungsinstituts: Siegfried Jacobs


Marilyns Pressesekretärin: Stefanie Fischer


Grace Goddard, Ida Bolender, Marilyns Pflegemütter: Ji Won Kim, Sabina Faskhi


Marilyns Mutter: Agnes Richter


Marilyn als Kind: Rosa Dotzer


Marilyn II: Victoria Lane Green


Marilyns Maskenbildner: Julian Botnarenko, Sabina Faskhi, Momoko Tanaka


zurück zur Übersicht